vita
architektur
kontakt
impressum
Familienunternehmen Oeter

Diplomingenieur | H.F. Albrecht Oeter
Denkmalpflege, Weltkulturbauten, Detailarbeit für alt und neu, Kooperationspartner

Diplomingenieur | Hans-Georg Oeter
Akquisition, Neubauten

Diplomingenieurin | Martina Oeter-Fromm

Weltkulturbauten, Sanierungen, Restaurierungen, Kooperationspartnerin

Die IGO Ingenieurgesellschaft Oeter beschäftigt sich seit 1969 mit Architekturaufträgen, der Projektentwicklung und der folgenden Planung für Entwurfs- und Ausführungsplanung, meist als Generalausschreibungen, der dazu gehörenden Bauleitung, Koordination und Beaufsichtigung, mit Einbindung der Bauherrschaft.

Einfamilienhäuser bis hin zu Gross- Projekten wurden abgewickelt. Ein Beispiel bildete das Postscheckamt und das Hauptknotenamt in Karlsruhe, wo die Gesamtkoordination, die Terminvorgabe und Terminabwicklung in Netzplantechnik beauftragt wurde. Besonders ist hervorzuheben, dass dem deutschen Staat alleine bei einem dieser Projekte ca. 25 Millionen Baukosten eingespart wurden. Diese Einsparung konnte durch unsere Umgestaltung der Organisations-Struktur von Bereichen der Zuständigkeiten im internen Ablauf des Hauptknotenamtes erreicht werden.

Interessante Aufträge folgten und besonders sind die innovativen Wohnhäuser hervorzuheben, die mit den damals bis heute fortschrittlichsten neuesten Techniken ausgestattet waren. Einen breiten Platz nehmen die vielen Welt-Kultur-Bauten in Deutschland, Tibet, Sansibar usw. ein, die in eigener Handwerksarbeit restauriert werden, wie z.B. die Asam-Fresken im Dom zu Freising und in Kloster Weltenburg.

Weitere Projekte sind die Entwurfsplanung einer Klinik mit Geriatrie in Usbekistan, eine Verbrennungsanlage von Krankenhaus-Sondermüll in Litauen und die planerische Unterstützung einer Wasseraufbereitungsfirma für Papierfabriken in Finnland. Umbauten und Ergänzungsbauten verschiedener Altenpflegeheime waren Aufgaben, diese Häuser auf den neusten Stand der Entwicklung und der Energieeinsparung zu bringen, Projekte, die die IGO über Jahre beschäftigte.

Seit einigen Jahren wurde die interessante Sparte der Baubegutachtung und Gutachtertätigkeit für Privat- und Gerichtsgutachten hinzugenommen, die eine fast kriminaltechnische Kreativität zur Fehlerfindung fordert.

Ein breites Spektrum von Aufgaben, die ein hohes Maß an Variabilität und Zuverlässigkeit der Planer der IGO fordert.